Sommerkonzert mit der Heinrich-Schütz-Orgel am 12. September 2016

Veröffentlicht Juli 26, 2016 by Michael Heinrich in Aktuelles

Orgel und Oboe treffen Klassik und Moderne

12. September 2016, 19.00 Uhr
Markuskirche
Richard-Wagner-Str. 6

Zu hören sind Stücke von Adrien Barthe, eine Sonate von Georg F. Händel, ein romantisches
Larghetto von dem Utrechter Komponisten Johan Wagenaar und einige Stücke aus der Feder von
Johann Sebastian Bach.

Ausführende:

Der Stadtorganist von Oudewater (Holland) Gerben Mourik an der Heinrich-Schütz-Orgel.
Der internationale Instrumentalist Han Kapaan (ebenfalls Holland), Oboe
GBHAN (3)

Vita von Gerben Mourik:

Der Organist Gerben Mourik wurde am 17. Juni 1981 in Gouda (Niederlande) geboren. Anfangs studierte er bei Albert van der Hoeven und Jolanda Zwoferink. Er setzte seine Studien bei Ben van Oosten fort.
Er erwarb das Diplom ‘Ausführender Musiker’ (erste Stufe) mit Sondervermerk für Improvisation. Im Jahre 2006 schloss er in den Hauptfächern Orgel und Improvisation sein Studium ‘Ausführender Musiker’ (zweite Stufe) ab.
Auch absolvierte er sein Spezialstudium Kammermusik.

Gerben spielte mehrere CDs mit Literatur und Improvisationen in unterschiedlichen Stilarten ein.
Er ist amtierender Organist der Hervormde Gemeente von Oudewater-Hekendorp.
Nicht nur in seiner Konzertpraxis ist er aktiv, sondern auch als Begleiter von mehreren Chören und Solisten. Außerdem ist er als Musikpädagoge tätig.

Gerben Mourik beteiligte sich an mehreren Improvisationswettbewerben. Er erwarb 2000 im B.A.C.H.-Wettbewerb in Amersfoort eine ehrenvolle Erwähnung. Im Jahre 2003 gewann er den Ersten Preis im Nationalen Orgelimprovisationswettbewerb Zwolle.
2004 war er Finalist im Internationalen Improvisationswettbewerb Haarlem; 2005 erwarb er den Ersten Preis im prestigiösen International Organ Festival von St. Albans (England) und im Juli 2008 krönte der vom Jury einhellig zuerkannte Erste Preis im Internationalen Improvisationswettbewerb Haarlem sein.

Vita von Han Kapaan:

Han Kapaan studierte bei dem bekannten Oboisten Jaap Stotijn und am Amsterdamer Konservatorium bei Cees van der Kraan.
Der Oboist wirkt schon mehr als 35 Jahre bei Orgel-und Chorkonzerten, Radio/Fernsehprogrammen sowie CD-Produktionen mit.
Neben seinen eigenen Solo-LP/CD-s kann man ihn auch auf ca. 250 LP/CD-s in Chor-und Orchesteraufnahmen hören.
In Europa gibt er regelmäßig Konzerte, aber auch außerhalb Europas tritt er u.a. in Kanada, Amerika, Australien, Neuseeland, Curacao und Süd-Afrika als Solist auf. Han Kapaan hat auch 14 Jahre in Kanada (nähe Vancouver) gewohnt und hat in dieser Zeit Solo-Konzerten in Kanada und Amerika gegeben.
Er ist Mitglied in verschiedenen Kammermusikensembles u.a. im bekannten Niederländischen „Arpeggio-Trio“ (Querflöte, Oboe und Harfe).
Mit diesem Trio machte er auf Einladung des Niederländischen Konsulats eine Tournee in Saudi-Arabien. Ein einmaliges Ereignis!

No Response to “Sommerkonzert mit der Heinrich-Schütz-Orgel am 12. September 2016”

Comments are closed.