Diakonie

Kultur- und Kontaktladen im Südstadtzentrum
Frankfurter Str. 78
34121 Kassel

Bei Kirchens

Gemeinsam mit dem Diakonischen Werk betreiben wir als Kirchengemeinde an der Frankfurter Straße, unterhalb des Weinbergs, einen Laden. BEI KIRCHENS, steht groß auf der linken Schaufensterscheibe des ehemaligen Friseursalons, Kultur- und Kontaktladen ist auf der rechten Schaufensterscheibe zu lesen, die Schriftzüge im Blau der Diakonie und im Violett der Kirche.

In diesem Laden soll nichts verkauft werden, dennoch bieten wir etwas an: einen Ort, an dem man sich aufhalten kann, auf einen Kaffee oder ein Gespräch oder auf ein gemeinsames Frühstück, einen Mal- oder Gitarrenkurs, einen Austausch mit dem Pfarrer oder einfach nur, um in einem Buch zu lesen, bis mal wieder ein Programmpunkt der Kirche oder der Diakonie interessant genug erscheint, sich einzuklinken, im Laden oder auch irgendwo sonst, wo eine Exkursion gerade hinführt.

Der Bedarf und der Erfolg zeigt sich durch die steigende Nachfrage an Teilnehmenden sowie dem Wunsch nach weiteren Angeboten.

Durch begrenzte Projektmittel soll der Laden in ein von Ehrenamtlichen getragenes Angebot überführt werden. Für die Finanzierung der Sachkosten (Gruppenarbeit, Material für Kurse, Unterhalt der Räumlichkeiten etc.) sind wir allein auf Spenden angewiesen. Sofern Sie diese Arbeit unterstützen möchten, finden Sie unser Spendenkonto auf der Startseite.

Unser aktuelles Programm für den Kirchenladen (Bei Kirchens) finden Sie im Inter¬net unter dieser Adresse:
http://www.dw-kassel.de/hilfsangebote/betreutes-wohnen/freizeit-und-kultur/

Foto 1 (8)
Café Zuflucht (Flüchtlingscafé) Ein Ort der Begegnung und Vernetzung

Aufgrund steigender Flüchtlingszahlen in der Stadt Kassel ist durch eine gemeinsame Initiative der Ortsbeiräte Wehlheiden, Südstadt, dem Diakonische Werk Kassel und der Kirchengemeinde Kassel-Südstadt ein internationaler Ort der Begegnung und des Miteinanders entstanden. Integration, Inklusion und gesellschaftliche Teilhabe von Menschen am Rande der Gesellschaft, darum geht es uns.
Fast 30 Ehrenamtliche sorgen für eine angenehme Atmosphäre, Begegnung, Austausch und Kontakte.

Menschen, die mitarbeiten wollen, sind uns übrigens nach wie vor herzlich willkommen. Es gibt eine verlässliche Begleitung der Ehrenamtlichen und einen Austausch durch regelmäßige Treffen.

Öffnungszeiten:
Dienstags, donnerstags und samstags von 15.00 Uhr bis 18.00 Uhr. Dienstags mit Livemusik.

Wenn Sie Interesse haben, sprechen Sie uns an.

Kontakt: Pfarrer/in N. N., Telefon 0561-21904 und Suedstadt2@ekkw.de