Pray for Paris – Wir beten für die Opfer von Terror und Gewalt

  • Von Michael Heinrich
  • Kommentare deaktiviert für Pray for Paris – Wir beten für die Opfer von Terror und Gewalt
  • 15.11.2015

Foto: Tagesschau.de Mit großer Betroffenheit und Fassungslosigkeit nehmen wir die schreckliche Welle der Gewalt in Paris wahr. Wir fühlen uns in großer Anteilnahme mit den Opfern und Angehörigen verbunden. Wir können das unbegreifliche nicht in Worte fassen. Was wir aber tun können, ist angesichts der weltweit eskalierenden Gewalt für Frieden und Toleranz und für die Opfer zu beten. In der Verlautbarung der EKD vom 14. November 2015 heißt es: “Die Anschläge von Paris sind letztlich ein Anschlag auf alle Menschen und Europa. Als Christen über Religionen und Weltanschauungen hinweg werden wir trotz des Terrors zusammenleben” Unser derzeitiges Klima der Angst […]

Weiterlesen

Bilder der Künstlerin Christiane Lietzau-Seitz im Kirchenraum

  • Von Michael Heinrich
  • Kommentare deaktiviert für Bilder der Künstlerin Christiane Lietzau-Seitz im Kirchenraum
  • 9.11.2015

Ars sacra – Kunst für den Altarraum der Markuskirche Im November des Jahres 2014 waren zwei Bilder mit dem Titel „Lichtbrechung“ der Künstlerin Christiane Lietzau-Seitz aus Bad Aiblingen zu Gast im Altarraum der Markuskirche. Beide Bilder sind nach einem Dialog mit Pfarrer Heinrich, inspiriert durch den Kirchenraum, im vergangenen Jahr entstanden. Die Künstlerin Christiane Lietzau-Seitz Malen ist nicht nur die große Leidenschaft, sondern auch Ausdruck einer inneren Berufung. Die Malerin Christiane Lietzau-Seitz wurde im Jahr 1960 in Kassel-Wehlheiden geboren. Ihre vier Grundschuljahre verbrachte sie direkt neben der Markuskiche – in der Auefeldschule. Vor 27 Jahren fiel ihre Entscheidung für die […]

Weiterlesen

Raum für Musik am Freitag vor Ewigkeitsonntag, 20. November 2015

  • Von Michael Heinrich
  • Kommentare deaktiviert für Raum für Musik am Freitag vor Ewigkeitsonntag, 20. November 2015
  • 4.11.2015

Trost und Hoffnung im Angesicht der Ewigkeit präsentieren Christina Kalb-Heck (Kassel, Klavier) und der Theatersänger Günter Werner (Hildesheim, Bariton) durch Vertonungen von Franz Schubert, Johannes Brahms sowie durch einige Lieder aus den biblischen Gesängen von Antonin Dvorak. Freitag, 20. November 2015 19.00 Uhr, Markuskirche Eintritt frei, um Spenden wird gebeten.

Weiterlesen